Paste your Google Webmaster Tools verification code here
29. Juni 2015 · Kommentare deaktiviert für Das Leipziger STADTRADELN geht in die 7. Runde · Kategorien: Gesellschaft

Hallo an alle radelnden Freunde und Bekannte,

Plakat Stadtradeln Leipzig

Plakat Stadtradeln Leipzig

 

Jeder kann mitmachen – in einem Team seiner Wahl oder man kann ein eigenes Team gründen. Es geht darum, in der Zeit vom 19.Juni bis zum 09.07.15 so viel wie möglich Fahrrad zu fahren und diese Kilometer bei seinem Team zu loggen – egal ob zur Arbeit, zum See, zur Kneipe… Nun läuft es zwar schon eine Weile, man kann aber auch rückwirkend nachtragen.

Natürlich schreibe ich Euch das, weil mir im Großen das Weltklima und im Kleinen Euer Wohlbefinden am Herzen liegt. Aber natürlich auch, weil nicht nur Leipzig um mindestens eine gute Platzierungen wenn nicht um den Titel als Stadt mit den meisten geradelten Kilometern kämpft, sondern weil auch wir tapire ein Team bilden und für jeden Mitstreiter dankbar sind, um uns vom derzeit 20.Platz noch etwas nach vorn zu kämpfen. Wir sind – welch Überraschung – die „tapir Zweiradhufer“.

Nicht nur, dass ich so unsagbar stolz auf Euch sein werde, wenn Ihr mitmacht, dass ich mindestens ein großes Eis oder einen doppelten Hugo oder ähnliches springen lassen werde, nein, auch wir tapire verlosen 5 x 25€-Gutscheine für den gleichnamigen Laden unter allen Nichttapiren, die in unserem Team mitstrampeln.

Wenn Ihr mitmachen wollt, aber zu faul seid, Euch im Netz zu informieren, ruft mich an und ich erzähle Euch, was Ihr tun müsst (außer zu radeln und zu radeln und zu radeln).

Wer mitmachen will, aber keine Lust hat, sich selbst anzumelden – würde ich glatt machen, Ihr müsstet mir nur immer mal aufschreiben, wo Ihr wann so ungefähr langgeradelt seid.

So, jetzt rauf aufs Rad und seid nicht sauer, dass ich Euch so eine Quasi-Werbe-Mail schicke. Ist ja für einen guten Zweck.

Wenn wir uns nicht mehr sehen oder hören, kommen hier schon mal die besten Wünsche für einen herrlichen Sommer!

Herzliche Grüße

Maren Fuhrmann
vom tapir Team


Ein Beitrag von Ökolöwe Umweltbund Leipzig e.V.

Leipzig beteiligt sich vom 19. Juni bis 09. Juli 2015 zum siebten Mal am bundesweiten Wettbewerb des Klima-Bündnis für eine fahrradfreundliche und klimagerechte Stadt.

Alle Leipzigerinnen und Leipziger können über drei Wochen hinweg, auf ihren täglichen Wegen durch die Stadt, Radkilometer für ihr eigenes Team und unsere Stadt sammeln.

Die aktivsten Leipziger Teams, mit den meisten geradelten Kilometern, können sich in diesem Jahr Preisgelder von insgesamt 1.500 Euro sichern.

Den Auftakt bildet die LEIPZIGER RADNACHT #2 am 19. Juni 2015. Hier werden wir mit einer großen, bunten Radtour gemeinsam ein Zeichen für ein fahrradfreundliches  Leipzig setzen. Treffpunkt ist 20:00 Uhr auf dem Richard-Wagner Platz vor der „Blechbüchse“.

Leipzig hat es im letzten Jahr mit über 920.000 geradelten Kilometern auf den zweiten Platz von über 280 deutschen Teilnehmerstädten geschafft. Vielleicht reicht es 2015 für Platz 1? Helfen Sie mit!

STADTRADELN 2015 – einfach kostenlos anmelden und losradeln!

Wie kann ich mitmachen?

Registrieren Sie sich im Online-Radelkalender. Dieser funktioniert wie ein Fahrtenbuch fürs Fahrrad. Klicken Sie rechts auf den Anmeldebutton und treten Sie einem Team bei. Sie können auch selbst ein Team gründen. Falls Sie einfach nur unsere Stadt nach vorn bringen möchten, können Sie für das offene Team Leipzig fahren. Nun gilt es nun für Sie viele Unterstützer zu gewinnen, die ihre täglich gefahrenen Kilometer in den Kalender eintragen. Sie müssen keine extra Radtouren organisieren. Jeder Kilometer, ob beruflich oder privat zählt beim Stadtradeln.

Wie erfasse ich meine Strecken?

Die erradelten Kilometer können z.B. mit einem Kilometerzähler (Tacho bzw. Fahrradcomputer) oder einem Routenplaner (z. B. Naviki) erfasst werden. Neu seit diesem Jahr ist die Stadtradeln-App. Über diese können Sie Ihre Radkilometer eingeben oder via GPS-Funktion mit exakter Route aufzeichnen lassen. Das STADTRADELN lebt vom Fair-Play-Gedanken, deshalb wird auf die Ehrlichkeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Eintragen der Kilometer vertraut.

Die Teamkapitäne sind zusätzlich in der Lage die Kilometer von Kollegen und Freunden einzutragen.

Wenn Sie keinen Internetzugang haben, registrieren Sie sich bitte direkt bei uns. Am besten geht das telefonisch.  Wir übermitteln ihnen dann einen Erfassungsbogen für gefahrene Strecken, sodass Sie die erradelten Kilometer handschriftlich abgeben  können.

Los geht’s!

Sammeln Sie drei Wochen lang ihre gefahrenen Kilometer. Ob beruflich oder privat – jede Strecke zählt! Sichern Sie sich und ihrem Team die Chance auf 500€. Die  gefahrenen Kilometer können Sie noch bis zum 16. Juli nachgetragen werden.

Kommentare geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: