11. April 2018 · Kommentare deaktiviert für Krieg 3.0: ein Trumpel sieht Rot · Kategorien: Gesellschaft, Politik · Tags: , , , , , , ,

Am 11. April 2018 schickt der US-Präsident Donald Trump sein elektronisches Vögelchen wieder durch die Datenlüfte, um aller Welt zu verkünden, dass er Raketen nach Syrien schicken werde. Mit „Get ready Russia“ antwortet er auf Russlands Ankündigung, jede Rakete, die auf Syrien abgefeuert werde, vom Himmel zu holen.
Beide Atommächte geben sich hier verbal die Kante, ausgelöst durch einen vermeintlichen Giftgasangriff in Syrien. Es gibt Hinweise – und das ist schon nicht mehr hinnehmbar, wie man mit dem Schicksal der Menschen dort umgeht – und es gibt keine Beweise dafür, dass Assad der Schuldige sei und Russland wieder die schützende Hand über ihn halte. Verständlich, dass der Trumpel vom Weißen Haus Rot sieht. Weiterlesen »

02. April 2018 · Kommentare deaktiviert für Ostern – Eine Utopie der Auferstehung der Menschheit? · Kategorien: Gesellschaft, Politik · Tags: , , , , , ,

Nein, keine erneute Deutung oder Beschreibung der Ostergeschichte. Sondern ein Nachdenken über den Wunsch nach Gerechtigkeit und Weltfrieden. Diese beiden Ideen, die sich spätestens durch die Geschichte Jesu im Glauben als Hoffnung der Menschen verinnerlicht haben.

Was ist von diesen Ideen nach über 2000 Jahren übriggeblieben? In Gesprächen mit Freunden erscheint es mir, dass Gerechtigkeit und Weltfrieden sich von Ideen in Utopien umgewandelt haben. Wikipedia schreibt: „Eine Utopie ist der Entwurf einer fiktiven Gesellschaftsordnung, die nicht an zeitgenössische historisch-kulturelle Rahmenbedingungen gebunden ist.“ (Quelle) Weiterlesen »

25. März 2018 · Kommentare deaktiviert für 6 Minute und 20 Sekunden #marchforourlives · Kategorien: Gesellschaft, Politik · Tags: , , , , , ,

sechs Minuten und zwanzig Sekunden, die man aushalten sollte, weil 17 Menschen nach dieser Zeit keine Chance mehr hatten, Klavierunterricht zu nehmen, Basketballstar zu werden, zu tanzen oder der liebste Engel für Eltern, Freunde und Mitschüler zu sein.

6 Minuten und 20 Sekunden reichten, um das Leben von 17 Menschen an der Marjory Stoneman Douglas High School auszulöschen. Weiterlesen »

25. Februar 2018 · Kommentare deaktiviert für No Money, no Money … · Kategorien: Geschichte, Gesellschaft, Politik · Tags: , , , ,

Nach 28 Jahren „blühenden Landschaften“ im Osten und dem Wiedereinzug einer rechtspopulistischen Partei in fast alle Landtage und in den Bundestag wollen CDU-Minister in Sachsen Gelder verhindern, mit der eine Aufarbeitung der Nachwendegeschichte finanziert werden könnte. Die Sächsische Integrationsministerin Petra Köpping machte den Vorschlag, 58 Millionen Euro aus dem Vermögen der SED sowie anderer Parteien und Massenorganisationen der ehemaligen DDR für eine solche Studie der Nachwendezeit zu verwenden.
Die Leipziger Internet Zeitung schreibt dazu näher: https://www.l-iz.de/melder/wortmelder/2018/01/58-Millionen-Euro-aus-SED-Vermoegen-fuer-Sachsen-angekuendigt-202110

20. Dezember 2017 · Kommentare deaktiviert für Wenn ein Holländer mal wieder Klartext spricht über Fluchtursachen · Kategorien: Gesellschaft, Kunst & Kultur, Politik · Tags: , , , ,

Philip Simon (* 21. August 1976 in Enschede) hat als niederländisch-deutscher Kabarettist eine klare Meinung zu dem Thema „Fluchtursachen“. Er nutzt die Sprache, um sich klar zu diesem Thema zu positionieren:

Quelle: Pufpaffs Happy Hour – Folge 39 – 3sat – 29. Oktober 2017

„Das will man hier nicht hören“, baut er zwischendurch ein und appeliert mit diesem Ausschnitt aus „Puffpaffs Happy Hour“ an die, die sich der Klarheit der Fakten rund um die Fluchtursachen verschließen wollen. Sehr scharfsinniger Beitrag. Mehr gibt es unter:

http://philipsimon.de/

Live ist er noch genialer, wenn er mit dem Publikum spielerisch die Themen der aktuellen Politik und der Gesellschaft auseinandernimmt.

20. Dezember 2017 · Kommentare deaktiviert für Volker Pispers zu Rente und den Einheitsparteien von SPD, CDU bis zur AFD · Kategorien: Gesellschaft, Kunst & Kultur, Politik · Tags: , , , , , , , ,

Volker Pispers in seinem folgenden Beitrag schon ein Jahr vor Trump, ein Jahr vor der Bundestagswahl …

Quelle: Kabarettlive.de

Den Beitrag hat David Jott am 14.04.2016 veröffentlicht und folgenden Text hinzugefügt: Weiterlesen »

02. Dezember 2017 · Kommentare deaktiviert für Die vier Heiligen aus dem Morgen-Land · Kategorien: Gesellschaft, Kunst & Kultur, Politik · Tags: , , , , , ,
Santa Marx © Timur Friederici

Santa Marx © Timur Friederici

Picardolph © Timur Friederici

Picardolph © Timur Friederici

Elfenin © Timur Friederici

Elfenin © Timur Friederici

Chief Guevara © Timur Friederici

Chief Guevara © Timur Friederici

 

 

 

 

 

 

 

 

Und irgendwann werden sich ihre Ideen von einer gerechten Gesellschaft schon noch umsetzen lassen. Auch wenn nicht dieses oder nächsten, aber vielleicht übernächstes Weihnachtsfest. Doch, erst einmal habe ich die Zeichnungen meines Sohnes und einen schönen Wunsch der Schauspielerin Marianne Sägebrecht:

„Mein sehnlichster Weihnachtswunsch: Kain und Abel würden einen Nichtangriffspakt schließen und alle Menschen wären Brüder.“

28. November 2017 · Kommentare deaktiviert für „Technologie löst die sozialen und ökonomischen Probleme nicht.“ – Ein Video-Beitrag auf ipg-journal.de · Kategorien: Gesellschaft, Politik · Tags: , ,
Prof. Michael Krätke von der Lancaster University auf ipg-journal.de

Prof. Michael Krätke von der Lancaster University auf ipg-journal.de

Das IPG-Journal veröffentlichte heute (28.11.2017) nachfolgendes Video:
Prof. Michael Krätke von der Lancaster University erklärt, was man im digitalen Kapitalismus noch mit Marx´ Theorien anfangen kann:

https://youtu.be/3VM_Lvtczf8

Es ist ein kurzer „Ohrenschmaus“, wenn man es als diesen bezeichnen kann. Eine sehr gute und kurze Klarstellung, was der Inhalt der Politischen Ökonomie für die heutige Zeit bedeutet. Und es passt so gut in die technologieverklärte Zeit der als alternativlos betrachteten Gesellschaftsform Kapitalismus:

„Technologie löst die sozialen und ökonomischen Probleme nicht.“

 

07. November 2017 · Kommentare deaktiviert für Sarah hat keinen Bock auf Nullbock · Kategorien: Gesellschaft, Politik, Soziales · Tags: , , , , ,
Sarah hat es geschafft. Hauptabschluss mit 2,0. Ein Jahr an Ihrer Seite waren u.a. Thomas Eilers als Bildungsbegleiter und Fachbereichsleiter Marko Daubitz vom BTZ Leipzig.

Sarah hat es geschafft. Hauptabschluss mit 2,0. Ein Jahr an Ihrer Seite waren u.a. Thomas Eilers als Bildungsbegleiter und Fachbereichsleiter Marko Daubitz vom BTZ Leipzig.

Leistungsdruck und Stress führen nicht nur im Arbeitsleben zu psychischen Beeinträchtigungen. Auch Jugendliche leiden in der Schule oft darunter, dass die Lehrer keine Zeit haben, sich auf die Problematiken einzelner Schüler bei Lernschwächen oder nach einem längeren krankheitsbedingten Ausfall einzustellen. „In Gesundheitskreisen herrscht international Besorgnis über den psychischen Gesundheitszustand der Jugend“, schon 2008 schrieb Hans Troedsson, früher bei der Weltgesundheitsorganisation für Jugendgesundheit zuständig. „Das ist eine tickende Bombe, und wenn wir jetzt nicht richtig handeln, werden Millionen von Heranwachsenden die Wirkungen spüren.“ Auch der ärztliche Direktor der Kasseler Klinik für Kinderpsychiatrie und -psychotherapie, Günter Paul, betont, dass die Zahl der psychisch kranken Schüler in den letzten zehn Jahren um 20 Prozent gestiegen ist. „Damit leiden die Schüler öfter an psychischen Störungen als an Infektionskrankheiten.“1 Weiterlesen »

24. Oktober 2017 · Kommentare deaktiviert für Gedanken zur konstituierenden Sitzung des neuen #Bundestag · Kategorien: Gesellschaft, Politik · Tags: , , ,

Nach der Demonstration „Gegen Rassismus im Bundestag“ am 22. Oktober 2017, an der 12.000 Menschen teilnahmen, wird sich ab heute zeigen, wie viel von den mahnenden Worten des bunten Volkes von den Abgeordneten wahrgenommen wurden. Schließlich werden die Vertreter im „hohen Haus“ der Demokratie die nächsten Jahre über das Wohl und Weh der Bürgerinnen und Bürger dieser Republik befinden und für sie entscheiden.
Dazu ein paar Gedanken von Jason Brennen aus seinem Buch „Gegen Demokratie“:
„DEMOKRATIE UND POLITISCHE INKOMPETENZ
Die meisten meiner Mitbürger sind in politischen Dingen inkompetent, unwissend, irrational und moralisch unvernünftig. Trotzdem üben sie politische Macht über mich aus. Sie können Ämter bekleiden, die mit großer Macht ausgestattet sind, und die Zwangsgewalt des Staates gegen mich einsetzen. Sie können mich zwingen, Dinge zu tun, die ich nicht tun will oder die zu tun ich keinen guten Grund habe. Sie können ihre Macht auf unbegründete Art und Weise ausüben, um mir politische Maßnahmen aufzuzwingen, die sie nicht unterstützen würden, wenn sie politisch gut informiert wären oder die Information, die ihnen zur Verfügung steht, rational verarbeiten könnten.
Zumindest auf den ersten Blick hat es den Anschein, als müsste ich als unschuldige Person das nicht hinnehmen. So wie es falsch wäre, mich zu zwingen, mich von einem inkompetenten Chirurgen operieren zu lassen oder an Bord eines Schiffs zu gehen, dessen Kapitän inkompetent ist, scheint es offenkundig falsch, mich zu zwingen, mich den Entscheidungen inkompetenter Wähler zu unterwerfen. Menschen, die Macht über mich ausüben — einschließlich anderer Wähler —, sollten das kompetent und vernünftig tun. Tun sie es nicht, sollte ihnen um der Gerechtigkeit willen verboten werden, Macht über mich auszuüben; oder es sollte starke Institutionen geben, die mich vor ihrer Unfähigkeit schützen können.

Die Bürger sollten keinen wichtigen politischen Entscheidungen unterworfen werden, die inkompetent oder unbedacht gefällt wurden.“
Jason Brennen: Gegen Demokratie
Die Originalausgabe erschien 2016 unter dem Titel Against Democracy bei Princeton University Press, Princeton
ISBN: 978-3-550-08156-9
@ Jason Brennan
@ der deutschen Ausgabe
Ullstein Buchverlage GmbH, Berlin 2017
Alle Rechte vorbehalten

%d Bloggern gefällt das: