27. Januar 2014 · Kommentare deaktiviert für Buchmesse – Leipzig liest im BFW Leipzig (Teil 3) · Kategorien: Buchmesse Leipzig, Events · Tags: , , ,

Ein gutes Buch im Ohr

Vier Bücher, die sich hören lassen können.

Vier Bücher, die sich hören lassen können.

Alles begann im Kindesalter mit der Hörspielkassette. Die Mobilität der Gesellschaft sowie die Änderung unserer Lesegewohnheiten und Leseorte sorgten schnell dafür, dass nicht nur die Märchen und Geschichten unserer Kleinen uns auf Reisen, im Urlaub oder beim ins Bettgehen begleiteten. Nach und nach entdeckten die großen Verlage auch den Reiz der auditiven Verarbeitung von Literatur. Dabei spielt es mittlerweile keine Rolle mehr, ob es sich dabei um Belletristik oder ein Sachbuch bzw. Fachbuch handelt. Freihändig kann überall Literatur konsumiert werden.
Weiterlesen »

27. Januar 2014 · Kommentare deaktiviert für Buchmesse – Leipzig liest im BFW Leipzig (Teil 2) · Kategorien: Buchmesse Leipzig, Events · Tags: , , ,
Silvia Sachse: Es war einmal in Sachsen

Silvia Sachse: Es war einmal in Sachsen

Das gebrochene Verschbrechen …

… und andere ins 21. Jahrhundert verfrachtete Erzählungen der Gebrüder Grimm präsentiert Silvia Sachse mit ihrem Erstlingswerk, das Ende 2013 im Herkules Verlag, Kassel, erschienen ist. So heißt es in der Verlagsbeschreibung des Buches: „Silvia Sachse hat in diesem Buch fast ausschließlich Grimm’sche Märchen in sächsischer Mundart mit viel Humor modernisiert und in Gedichtform neu aufgeschrieben. Die Handlung hat sie meist nach Sachsen verlegt. Angeregt durch Lene Voigts einzigartige ‚Säk’sche Glassigger‘ und ‚Säk’sche Balladen‘ ist der Autorin ein außergewöhnliches Buch gelungen.“ Weiterlesen »

24. Januar 2014 · Kommentare deaktiviert für Buchmesse – Leipzig liest im BFW Leipzig (Teil 1) · Kategorien: Buchmesse Leipzig, Events · Tags: , , ,

Faszination Gedächtnis – Jens der Denker (Jens Seiler): „Gelebte Lesung“ und interaktiver Vortrag zur Faszination Gedächtnis

Lese-Show wird in Erinnerung bleiben

Jens, der Denker (Foto: Helene Nicolai)

Jens, der Denker (Foto: Helene Nicolai)

Jens, der Denker – alias Jens Seiler – fördert seit nun mehr fast 20 Jahren die wichtigsten Ressource des Menschen: sein Gehirn. Hochleistungen, zu denen ein gut trainiertes Gehirn fähig ist, wird der Gedächtnistrainer am 13. März wieder einmal nach 2010 anschaulich in seiner Show demonstrieren. Sein Trick: die so genannte Mnemotechnik, sprich die Gedächtniskunst. „Die moderne Technik“, so der Mittvierziger in einem früheren LVZ-Interview, „bereitet dem Menschen viele Annehmlichkeiten. Dank Handy, Computer, Internet kann man überall schnell Informationen empfangen und erhalten“.

Weiterlesen »

%d Bloggern gefällt das: