20. September 2017 · Kommentare deaktiviert für Eine Stimme für verwaiste Eltern und trauernde Geschwister – 20 Jahre VEID · Kategorien: Gesellschaft, Soziales, VEID · Tags: , , , , , ,
Ein Licht für jedes verstorbene Kind ist ein Zeichen, dass man in seiner Trauer nicht allein ist. © Martin Jäger, pixelio.de

Ein Licht für jedes verstorbene Kind ist ein Zeichen, dass man in seiner Trauer nicht allein ist. © Martin Jäger, pixelio.de

Am 21. September 1997 wurde der Bundesverband Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in Deutschland e.V. (VEID) gegründet. Vorbild des Verbandes war die weltweite Bewegung „Compassionate Friends“ (Mitfühlende Freunde). Seit 20 Jahren ist der VEID ein Netzwerk von Vereinen, Selbsthilfegruppen, Organisationen und Regionalstellen, die Familien verstorbener Kinder und deren Freunden und Bekannten eine erste Hilfestellung in ihrer Trauer geben. Zur Festveranstaltung in Leipzig werden namhafte Persönlichkeiten erwartet. Weiterlesen »

%d Bloggern gefällt das: